Lava Vakuumierer - Profi-Geräte aus Deutschland

Warum ist Vakuumverpackung die Frischhaltung der Zukunft?

 
Lebensmittel unterliegen unweigerlich einer chemischen Veränderung, diese ist zurückzuführen auf: Mikro-organismen, Temperatur, Enzyme, Insektenbefall und Lufteinfluss. Luft ist einer der Hauptgründe für das Verderben von Lebensmitteln. Wenn diese mit Sauerstoff in Kontakt kommen entstehen Oxidationsprozesse, dadurch verlieren die Lebensmittel an: Nährwert, Substanz, Geschmack und Qualität. Zusätzlich beein-flusst der Säuregehalt der Lebensmittel sowie natürliche oder künstliche Konservierungsstoffe die Stabilität und Haltbarkeit.

Das Verderben von Lebensmitteln, welches auf chemische Prozesse zurückzuführen ist wird verhindert. Dadurch ergeben sich bei Lebensmitteln durch das Vakuumverpacken die folgenden Vorteile:

  • Genießen Sie frisches Gemüse aus dem eigenen Garten, den Lachs aus Norwegen, das Wildbret der letzten Jagd nicht nur saisonbedingt sondern das ganze Jahr hindurch.
  • Sparen Sie viel Geld indem Sie preiswert in größeren Mengen einkaufen und damit Angebote nutzen, zuhause kann der Großeinkauf dann Portionsweise verpackt werden.
  • Sparen Sie Zeit und kochen Sie Mahlzeiten vor, das Aufwärmen kann in den Lava-Behältern direkt in der Mikrowelle erfolgen oder einfach in kochen-dem Wasser die stabilen Vakuumbeutel erhitzen. 
  • Verlängerung der Haltbarkeit um das 3-5 fache 
  • Nährstoffe, Aussehen und Geschmack blei-ben erhalten 
  • Vitamine, Mineralien und Aromen bleiben ebenfalls voll erhalten
  • Schutz vor Gefrierbrand in der Gefriertruhe Schaffung einer trockenen und nahezu luftleeren Umgebung 
  • Feuchtigkeitsschutz 
  • Verhinderung des Befalls von Schimmel-pilzen und Insekten 
  • Aromadichte Mehrweg-Vakuumbeutel und Be-hälter tragen zum Umweltschutz bei.
  • Vakuumverpackung verlängert die Haltbarkeit von vielen frischen Lebensmitteln durch Entzug von Sauerstoff, jedoch enthalten die meisten noch genügend Wasser, welches das Wachstum von Mikroorganismen unmittel-bar fördert. Dadurch, dass Mikroorganismen mit und ohne Luft wachsen können, müssen die meisten Le-bensmittel trotz Vakuumverpackung gekühlt oder einge-froren werden.

 

Die folgenden Lebensmittel-Langzeittests bestätigen die Qualität der Lava-Vakuumverpackung:

 

Nahrungsmittel bei
Zimmertemperatur
Haltbarkeit
nicht vakuumiert
Haltbarkeit bei
Vakuumierung mit Lava
Brot/Brötchen
2-3 Tage
7-8 Tage
Gebäck/Kekse
4-6 Monate
12 Monate
Roher Reis/Teigwaren
5-6 Monate
12 Monate
Kaffee/Tee
2-3 Monate
12 Monate
Gefriergetrocknetes
1-2 Monate
12 Monate
Wein
2-3 Tage
20-25 Tage
Alkoholfreie Getränke
7-10 Tage
20-25 Tage
     

Nahrungsmittel bei Lagerung im Kühl-
schrank (+5/ -2 °C)

Haltbarkeit
nicht vakuumiert
Haltbarkeit bei
Vakuumierung mit Lava
Wild
2-3 Tage
30-40 Tage
Rindfleisch
3-4 Tage
30-40 Tage
Geflügel
2-3 Tage
6-9 Tage
Ganzer Fisch
1-3 Tage
4-5 Tage
Schweinegeschnetzeltes
4-7 Tage
20-28 Tage
Hartkäse
15-20 Tage
40-60 Tage
Weichkäse
5-7 Tage
13-15 Tage
Rohes Gemüse
5 Tage
18-20 Tage
Frische Kräuter
2-3 Tage
7-14 Tage
Frisches Obst
3-7 Tage
8-25 Tage
Süßspeisen
5 Tage
10-18 Tage
Gekochte Teigwaren
2-3 Tage
8-12 Tage
Gekochte Suppen
2-3 Tage
8-12 Tage
Gekochtes Risotto
2-3 Tage
8-12 Tage
Gebratenes Fleisch
2-3 Tage
8-12 Tage
     
Nahrungsmittel bei Lagerung im Tiefkühl-schrank (-15 / -18 °C)
Haltbarkeit
nicht vakuumiert
Haltbarkeit bei
Vakuumierung mit Lava
Fleisch
6 Monate
24-36 Monate
Hackfleisch
4 Monate
12 Monate
Geflügel
6 Monate
24-36 Monate
Fisch
6 Monate
24-36 Monate
Gemüse
8-10 Monate
24-36 Monate
Obst
6-12 Monate
24-36 Monate
Backwaren
6-12 Monate
24-36 Monate
Kaffebohnen
6-9 Monate
24-26 Monate

 

Einsatzgebiete

 
Alle Geräte aus der Lava-Produktpalette finden Anwendung

  • im Haushalt
  • in der Gastronomie- und Lebensmittelbranche
  • auf Reisen oder im Campingbereich
  • im Bereich Selbstvermarktung
  • im Jagd- und Fischereibereich
  • im Kleingewerbe bis hin zur produzierenden Industrie, wie Verpackungstechnik und Metallbearbeitung

 

Exakte Unterdruckregulierung


Perfekt für alles druckempfindliche wie Brötchen oder Saucen. Mit der Lava-Unterdruckregelung können Sie sogar ein Ei vakuumieren!

Bisher waren auf dem Markt größtenteils Vakuumiergeräte (mit Aussenvakuum) erhältlich, bei denen die Vakuumstärke nicht regelbar war und das Gerät stets den maximalen Unterdruck erzeugte. Teilweise sind auch Geräte erhältlich bei denen die Vakuumstärke über einen Drehschalter stufenweise einstellbar ist; bei der geringsten Einstellung war es jedoch selbst hier nicht möglich druckempfindliche Produkte wie Räucherfisch, Brötchen, Gemüse oder Obst ohne Qualitätsverluste zu vakuumieren.

Lava, Deutschlands neue starke Marke präsentiert deshalb die zweite revolutionäre Entwicklung innerhalb kurzer Zeit:

Für alle Vakuumiergeräte der V-Linie ist ab sofort die Unterdrucksteuerung L+ lieferbar. Die gewünschte Vakuumstärke kann damit von -0,2 bis zum maximalen Unterdruck eingestellt werden. Der Druckregler wird auf den Flüssigkeitsabscheider gesetzt und kann auch bei allen bisher gekauften Geräten des Modells V.100 bis V.333 nachgerüstet werden.

 

Vakuumieren glatter Siegelrandbeutel


Wie funktioniert das bei Lava? Es ist nicht nötig Hilfsmittel wie Fliese oder Teile von strukturierten Vakuumbeuteln einzulegen, wir erklären Ihnen die Handhabung bei Lava in 5 Schritten:

1. Halten Sie den Siegelrandbeutel mit Daumen und Zeigefinger ganz oben, links und rechts an der Beutel-öffnung.

2. Schieben Sie nun beide Daumen gleichzeitig nach links, die Position der Zeigefinger verändert sich dabei allerdings nicht.

3. Sie schieben nun die Folie über die seitliche linke und rechte Naht.

4. Der Beutel wird nun unter die Anschlagsleiste gelegt, diese Leiste ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass sich der Vakuumbeutel nicht mehr „zurückdrehen“ kann und die Luft links und rechts durch die Überlappungen abgesaugt werden kann.

5. Lava Vakuumiergeräte haben außerdem eine stufenlose Regulierung der Schweißzeit, durch den Einsatz hochwertigster Materialien bei Schweißdraht und Steuerung können Lava Geräte spielend mehrere Lagen Folien auf einmal verschweißen.

 

Glatte Siegelrandbeutel

 

Montag bis Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
Telefon: +49 /(0) 3725 - 342788

 

Kontaktformular

Bildquellen Startseite:
fotolia © Tyler Olson | fotolia © Jenny Sturm | fotolia © vitaliy_melnik

Newsletter

Ladezeit: 0.09507 sek